- glaubwürdig
- parteilos
- bürgernah
Werner Peitz
Bürgermeister für alle Delbrücker
"Einer von Euch"
Delbrück mag ich
HomepageZur PersonMein BerufAusbildungProjekteIm EhrenamtSchützenvereinSchützenbundKarnevalDEMAGDorfentwicklungRömerjahrJubiläumSozialesMusikVideoProgrammEinführung-2Meine VisionStadtleitbild1. Standortbest.2. Ziele, Ideen3. Maßnahmen4. Umsetzung FamilieFür die FamilienFür die SeniorenFür die Jugend10 OrtsteileOrtsteileWirtschaftMaßnahmenIntegrationStadtverwaltungUmweltschutzReg. EnergieWohnenEhrenamtBildungKulturIhre EntscheidungBildergalerieBM-Profil1. Verw.-Leiter3 Kandidaten1 Kandidat2. Politiker3. Moderator4. Gestalter5. AnsprechpartnerAntwortenStandpunkteParteilosErst jetzt ?Schon jetzt ?RatVerwaltungKostenWahlinfoZur Wahl 2009"Wahl 2007"LinksZu den OrtsteilenPolitische SeitenUmfragen 06GästebuchKontaktUnterstützenImpressumFörderverein IKDVorstandAuswertungPositivesNegativesWünsche
HomepageZur PersonMein BerufAusbildungProjekteIm EhrenamtSchützenvereinSchützenbundKarnevalDEMAGDorfentwicklungRömerjahrJubiläumSozialesMusikVideoProgrammEinführung-2Meine VisionStadtleitbild1. Standortbest.2. Ziele, Ideen3. Maßnahmen4. Umsetzung FamilieFür die FamilienFür die SeniorenFür die Jugend10 OrtsteileOrtsteileWirtschaftMaßnahmenIntegrationStadtverwaltungUmweltschutzReg. EnergieWohnenEhrenamtBildungKulturIhre EntscheidungBildergalerieBM-Profil1. Verw.-Leiter3 Kandidaten1 Kandidat2. Politiker3. Moderator4. Gestalter5. AnsprechpartnerAntwortenStandpunkteParteilosErst jetzt ?Schon jetzt ?RatVerwaltungKostenWahlinfoZur Wahl 2009"Wahl 2007"LinksZu den OrtsteilenPolitische SeitenUmfragen 06GästebuchKontaktUnterstützenImpressumFörderverein IKDVorstandAuswertungPositivesNegativesWünsche
"Delbrück 21"
Mein Ziel ist es, Delbrück zur
"familien- und kinderfreundlichsten" Stadt in OWL" zu machen

Dieses Ziel ergibt sich bereits aus rein menschlicher Sicht, denn hier geht es um uns selbst. Aber eine familien- und kinderfreundliche Stadt zu sein, ist heute auch einer der wichtigsten weichen Wirtschaftsfaktoren um Industrie, Gewerbe und Familien für Delbrück gewinnen zu können.

Familien mit Kindern sichern kommunale Steuereinnahmen, bieten der Wirtschaft Fach- und Führungskräftepotenzial, sorgen durch ihre Kinder für langfristigen kommunalen Wohlstand und schaffen durch ihre Nachfrage nach lokalen Dienstleistungen neues Wirtschaftswachstum.

Wir brauchen die Ansiedlung von Familien.
Familien sind Investoren und keine Kostenfaktoren.

Wir brauchen die Ansiedlung von Industrie und Gewerbe um Arbeitsplätze zu schaffen, Steuereinahmen zu generieren und Ausgaben zu senken.
HomepageZur PersonMein BerufAusbildungProjekteIm EhrenamtSchützenvereinSchützenbundKarnevalDEMAGDorfentwicklungRömerjahrJubiläumSozialesMusikVideoProgrammEinführung-2Meine VisionStadtleitbild1. Standortbest.2. Ziele, Ideen3. Maßnahmen4. Umsetzung FamilieFür die FamilienFür die SeniorenFür die Jugend10 OrtsteileOrtsteileWirtschaftMaßnahmenIntegrationStadtverwaltungUmweltschutzReg. EnergieWohnenEhrenamtBildungKulturIhre EntscheidungBildergalerieBM-Profil1. Verw.-Leiter3 Kandidaten1 Kandidat2. Politiker3. Moderator4. Gestalter5. AnsprechpartnerAntwortenStandpunkteParteilosErst jetzt ?Schon jetzt ?RatVerwaltungKostenWahlinfoZur Wahl 2009"Wahl 2007"LinksZu den OrtsteilenPolitische SeitenUmfragen 06GästebuchKontaktUnterstützenImpressumFörderverein IKDVorstandAuswertungPositivesNegativesWünsche