- glaubwürdig
- parteilos
- bürgernah
Werner Peitz
Bürgermeister für alle Delbrücker
"Einer von Euch"
Delbrück mag ich
HomepageZur PersonMein BerufAusbildungProjekteIm EhrenamtSchützenvereinSchützenbundKarnevalDEMAGDorfentwicklungRömerjahrJubiläumSozialesMusikVideoProgrammEinführung-2Meine VisionStadtleitbild1. Standortbest.2. Ziele, Ideen3. Maßnahmen4. Umsetzung FamilieFür die FamilienFür die SeniorenFür die Jugend10 OrtsteileOrtsteileWirtschaftMaßnahmenIntegrationStadtverwaltungUmweltschutzReg. EnergieWohnenEhrenamtBildungKulturIhre EntscheidungBildergalerieBM-Profil1. Verw.-Leiter3 Kandidaten1 Kandidat2. Politiker3. Moderator4. Gestalter5. AnsprechpartnerAntwortenStandpunkteParteilosErst jetzt ?Schon jetzt ?RatVerwaltungKostenWahlinfoZur Wahl 2009"Wahl 2007"LinksZu den OrtsteilenPolitische SeitenUmfragen 06GästebuchKontaktUnterstützenImpressumFörderverein IKDVorstandAuswertungPositivesNegativesWünsche
HomepageZur PersonMein BerufAusbildungProjekteIm EhrenamtSchützenvereinSchützenbundKarnevalDEMAGDorfentwicklungRömerjahrJubiläumSozialesMusikVideoProgrammEinführung-2Meine VisionStadtleitbild1. Standortbest.2. Ziele, Ideen3. Maßnahmen4. Umsetzung FamilieFür die FamilienFür die SeniorenFür die Jugend10 OrtsteileOrtsteileWirtschaftMaßnahmenIntegrationStadtverwaltungUmweltschutzReg. EnergieWohnenEhrenamtBildungKulturIhre EntscheidungBildergalerieBM-Profil1. Verw.-Leiter3 Kandidaten1 Kandidat2. Politiker3. Moderator4. Gestalter5. AnsprechpartnerAntwortenStandpunkteParteilosErst jetzt ?Schon jetzt ?RatVerwaltungKostenWahlinfoZur Wahl 2009"Wahl 2007"LinksZu den OrtsteilenPolitische SeitenUmfragen 06GästebuchKontaktUnterstützenImpressumFörderverein IKDVorstandAuswertungPositivesNegativesWünsche
Wie stellst du dir die Zusammenarbeit in der Verwaltung vor.
Vorab gesagt, Bürgermeister ist kein Lehrberuf.

Dafür sind die Anforderungen viel zu komplex. Es werden diplomatische Fähigkeiten, Menschenkenntnis, Organisationstalent, Menschenführung, Motivationsfähigkeit,
wirtschaftliches Denken, bürgernahes Handeln und vieles mehr erwartet.
Einer allein, kann dies alles nicht bewältigen.

Bürgermeister sein heißt also nicht "Solotänzer" zu sein,
sondern vor allem ein guter Teamplayer.

Ich setze daher in der Zusammenarbeit auf Teamgeist und Teamarbeit mit allen Mitarbeitern der Verwaltung, als bürgernahes Service- und Dienstleistungszentrum, denn was unterscheidet eine Verwaltung von einem modernen Wirtschaftsunternehmen?
NICHTS!
Selbst die Landesregierung treibt mehrere Projekte voran, in dem insbesondere wirtschaftliches Handeln und Denken und die damit verbundenen Prozesse Einzug halten. Und genau in dem Bereich kann ich meine 20jährige Erfahrung voll einbringen

zu diesem Team gehören aber auch alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Verantwortlichen aus Politik, Kirche, der Vereine und Verbände, aus Handel, Handwerk, Wirtschaft, Kultur und Bildung,

Die Hauptaufgabe einer jeden Verwaltung ist es zeitnah, aufgabenbezogen und verantwortlich alle erforderlichen Arbeitsschritte je nach Notwendigkeit zu erfassen, zu betreuen, zu beraten, zu leiten und zu lenken.

Dabei sind in einer Stadtverwaltung die notwendigen verwaltungstechnischen Arbeitsschritte in den meisten Fällen verbindlich durch Gesetze und Verordnungen des Bundes oder des Landes sowie durch Richtlinien, Erlasse und Verfügungen der Aufsichtsbehörden vorgegeben und geregelt.

Meiner Meinung nach ist es daher nicht die Hauptaufgabe des Bürgermeisters, als Leiter einer Stadtverwaltung, verwaltungstechnisches Spezialistenwissen in jedem Amtsresort zu haben.

Dafür stehen dem Bürgermeister kompetente Führungskräfte und Mitarbeiter der Stadtverwaltung mit Rat und Tat zur Seite und in der Delbrücker Stadtverwaltung arbeiten, auch nach Aussage von Bürgermeister R. Oelsmeier und des Stadtrates, durchweg kompetente Mitarbeiter. Jeder auf seinem Gebiet ein Fachmann. Jeder auf seinem Gebiet ein Spezialist.

Gerade die Ergänzung von verwaltungsspezifischem Fachwissen durch meine Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption, Steuerung und Optimierung betriebswirtschaftlicher Anwendungen und Prozesse, verspreche ich mir sehr viele positive Synergieeffekte zum Wohle der Stadt Delbrück,
zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger.
HomepageZur PersonMein BerufAusbildungProjekteIm EhrenamtSchützenvereinSchützenbundKarnevalDEMAGDorfentwicklungRömerjahrJubiläumSozialesMusikVideoProgrammEinführung-2Meine VisionStadtleitbild1. Standortbest.2. Ziele, Ideen3. Maßnahmen4. Umsetzung FamilieFür die FamilienFür die SeniorenFür die Jugend10 OrtsteileOrtsteileWirtschaftMaßnahmenIntegrationStadtverwaltungUmweltschutzReg. EnergieWohnenEhrenamtBildungKulturIhre EntscheidungBildergalerieBM-Profil1. Verw.-Leiter3 Kandidaten1 Kandidat2. Politiker3. Moderator4. Gestalter5. AnsprechpartnerAntwortenStandpunkteParteilosErst jetzt ?Schon jetzt ?RatVerwaltungKostenWahlinfoZur Wahl 2009"Wahl 2007"LinksZu den OrtsteilenPolitische SeitenUmfragen 06GästebuchKontaktUnterstützenImpressumFörderverein IKDVorstandAuswertungPositivesNegativesWünsche